„Geist der Abwehr“ auf den Migrationsämtern

Montag, 5. September, 2016 0 No tags Permalink 1

Ausländische Fachkräfte fühlen sich gemäss einer aktuellen Umfrage hierzulande nicht willkommen. Ausländerfeindliche Initiativen sind aber nur Teil des Problems. Ein eisiges Klima herrscht auch in den Migrationsämtern. Der Migrationsexperte Marc Spescha spricht von einem «Geist der Abwehr», von Willkommenskultur findet sich keine Spur. Gemäss Novartis müssen die Bilateralen erhalten bleiben, also die Personenfreizügigkeit mit den EU- und EFTA-Staaten. Verschärfungen bei Drittstaatenkontingenten dürften die internationalen Konzerne ebenfalls nur so lange schlucken, wie sie sich nur in administrativem Mehraufwand ...

Das gefährliche Analysedefizit der postmetaphysischen Moderne

Samstag, 6. August, 2016 0 No tags Permalink 1

«Wollen sie vielleicht den Wahn?» Mit dieser rhetorischen Frage bringt der Schriftsteller Patrick Tschan das Reaktionäre auf den Punkt, dem es um eine Revolte gegen menschliche Begrenztheit geht. Verneinung der Realität und Aufbau einer eigenen Realität seien ein gängiges Muster bei Menschen, die Verletzungen und Zurückweisungen in Familie und Gesellschaft erfahren haben. Solche Menschen zögen eine Schutzmauer hoch aus Ignoranz, die sie zwischen die real existierende und ihre konstruierte Wirklichkeit stellen. Die Forderung nach einer anderen Arbeitsmarkt-, ...

Ohne utopisches Denken stirbt das Europäische Projekt

Mittwoch, 22. Juni, 2016 0 No tags Permalink 0

europa.ch, 1/2016, S. 11 Die gegenwärtige Krise des europäischen Einigungsprozesses hat damit zu tun, dass zwei fundamental verschiedene Positionen nur unzureichend verstanden und dementsprechend nicht klar unterschieden und benannt werden: die aufklärerische und die anti-aufklärerische Position. Beide Positionen passen nicht ins Spektrum zwischen «links» und «rechts». Die Unterscheidung zwischen aufklärerisch und anti-aufklärerisch ist der Unterscheidung zwischen «links» und «rechts» vorgelagert: Die anti-aufklärerische, reaktionäre Position ist noch gar nicht politisch geworden. Sie ist noch keine Werthaltung, sondern eine Abwehrhaltung. ...