Das gefährliche Analysedefizit der postmetaphysischen Moderne

Samstag, 6. August, 2016 0 No tags Permalink 0

«Wollen sie vielleicht den Wahn?» Mit dieser rhetorischen Frage bringt der Schriftsteller Patrick Tschan das Reaktionäre auf den Punkt, dem es um eine Revolte gegen menschliche Begrenztheit geht. Verneinung der Realität und Aufbau einer eigenen Realität seien ein gängiges Muster bei Menschen, die Verletzungen und Zurückweisungen in Familie und Gesellschaft erfahren haben. Solche Menschen zögen eine Schutzmauer hoch aus Ignoranz, die sie zwischen die real existierende und ihre konstruierte Wirklichkeit stellen. Die Forderung nach einer anderen Arbeitsmarkt-, ...

Ohne utopisches Denken stirbt das Europäische Projekt

Mittwoch, 22. Juni, 2016 0 No tags Permalink 0

europa.ch, 1/2016, S. 11 Die gegenwärtige Krise des europäischen Einigungsprozesses hat damit zu tun, dass zwei fundamental verschiedene Positionen nur unzureichend verstanden und dementsprechend nicht klar unterschieden und benannt werden: die aufklärerische und die anti-aufklärerische Position. Beide Positionen passen nicht ins Spektrum zwischen «links» und «rechts». Die Unterscheidung zwischen aufklärerisch und anti-aufklärerisch ist der Unterscheidung zwischen «links» und «rechts» vorgelagert: Die anti-aufklärerische, reaktionäre Position ist noch gar nicht politisch geworden. Sie ist noch keine Werthaltung, sondern eine Abwehrhaltung. ...

Projektion des Abgründigen auf «Fremde»

Dienstag, 26. April, 2016 0 No tags Permalink 4

Das Interview (bzBasel, 26.04.2016) mit Frau Grüter, die den «Fall Therwil» ins Rollen brachte, lässt tief blicken. Sie sagt, wir seien ein freier Staat, jedermann könne ihn jederzeit verlassen. Sie sagt nicht, in einem freien Staat gilt das Grundrecht auf Religionsfreiheit und der Grundsatz «keine Strafe ohne Gesetz». Emanzipation verkürzt sie auf die Emanzipation der Frau, so als wäre es nicht ebenfalls diskriminierend, Fundamentalismus und Extremismus einseitig an «dem» Islam oder «den» Muslimen festzumachen. Von Religionsmündigkeit (in ...